KULTURRING GODSHORN
 
  Home Aktuelles Der Vorstand Mitglieder Kontakt Impressum

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Jahr 2016 werden unsere Veranstaltungen in der Godshorner Kirche „Zum Guten Hirten“ stattfinden, da das Dorfgemeinschaftshaus von der Stadt Langenhagen als Notunterkunft für Flüchtlinge vorgehalten wird.

Wir sind bemüht, Ihnen den Wechsel unserer Spielstätte so angenehm wie möglich zu gestalten und können Sie nur bitten, uns weiterhin die Treue zu halten. Auch in der neuen Spielstätte werden Sie an Tischen sitzen und von unseren netten Servicekräften mit Getränken versorgt.

Für alle Vorstellungen erhalten Sie Karten im Vorverkauf bei:
Hannoversche Volksbank, Walsroder Str.134, Langenhagen
Bücher u. Zeitschriften Monika Frommeyer, Alt Godshorn, Godshorn
und ggf. an der Abendkasse. Der Vorverkauf wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Verbindliche Kartenvorbestellungen für alle Veranstaltungen unter
Kulturring.Godshorn@gmail.com

Die Kartenvorbestellungen müssen 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn eingegangen sein. Danach gibt es Karten nur noch in den Vorverkaufsstellen.






Mit freundlicher Unterstützung von





Programmflyer 2016 (korrigiert)


Programm 2016

Änderungen vorbehalten.


Freitag, 15. Januar 2016, 20.00 Uhr
Godshorner Kirche „Zum Guten Hirten“, Alt Godshorn 63

Mario Reimer

„Jetzt rede ich .. wenn ich zu Wort komme!“

Bauchredner/ Puppet-Entertainer/Comedian

Für das neue abendfüllende Soloprogramm hat sich Mario Reimer vorgenommen, endlich mehr zu Wort zu kommen- aber ob ihm das gelingt?

Denn seine Bühnenpartner nehmen kein Blatt vor den Mund und reden oder singen einfach drauf los und Mario kann nichts dagegen tun.  So ergreifen in der neuen Show viele Charaktere wie Heino, Mandy, Udo Lindenberg, Roberto Blanco, Karel Gott oder Jürgen Drews das Wort.

Es ist eine Show mit viel Comedy, Kabarett, faszinierenden Puppenspiel, Bauchreden und überzogenen Parodien, die dieses Programm einfach einmalig macht.

Eintritt: 17,00 Euro                                               Einlass: 19.00 Uhr










Mario Reimer


Mittwoch, 17. Februar 2016, 15.00 Uhr

Godshorner Kirche „Zum Guten Hirten“, Alt Godshorn 63

Seniorennachmittag

Kuchen zu zivilen Preisen, Kaffee und Tee frei. Dazu ab 16.00 Uhr ein Überraschungsprogramm.

Eintritt: 5,00 Euro                                                   Einlass: 14.30 Uhr

FÄLLT LEIDER AUS

Freitag, 19. Februar 2016, 20.00 Uhr

Godshorner Kirche „Zum Guten Hirten“, Alt Godshorn 63

Serhat Dogan  

„KÜCKKÜCK – ein Türke sieht Schwarz-Rot-Gold“

Serhat hat sich nach seiner Einreise aus der Türkei 2004 ohne nennenswerte Kenntnisse der deutschen Sprache mittlerweile so an seine neue Heimat gewöhnt, dass er sogar im Winter Fahrrad fährt und dabei an roten Ampeln anhält. 
Wenn ein Türke mit einer Sozialpädagogin zusammen zieht und danach beim Aufhängen seines Fenerbahce-Wimpels die Febg-Shui-Regeln beachtet, dann bekommt der Begriff „Integration“ eine völlig neue saukomische Bedeutung.

 
Eintritt: 17,00 Euro                                                Einlass: 19.00 Uhr

Serhat Dogan


Samstag, 12. März 2016, 20.00 Uhr
Godshorner Kirche „Zum Guten Hirten“, Alt Godshorn 63

Werner Brix 

„ Mit Vollgas zum Burnout“

"Brix verarbeitet menschliche Sinnfragen mit scharfer Beobachtungsgabe und schauspielerischer Könnerschaft zu einem Solostück, wie es in dieser Qualität im Kabarett selten ist."
Ein Mann steht am Abgrund, doch er tut so, als wäre das die Mitte seines Lebens. Alles ist in Ordnung, alles ist gut. Und der Stress? Der macht ihm nichts aus. "Stress ist doch nichts Schlechtes", erklärt er, "jeder weiß, dass man in dem Zustand schnell und konstruktiv ist." Sein Handy klingelt permanent. Dieser Mann muss immer erreichbar sein. 
Aber was erreicht ihn wirklich noch dort am Abgrund?

Brix ist einer der wichtigsten Gestalten des österreichischen Kabaretts.
Aber auch als Schauspieler hat er sich einen Namen gemacht. Er spielt
den Gestreßten, der sich sein Leben schönredet, perfekt bis ins 
letzte Detail.


Eintritt: 17,00 Euro                                                 Einlass: 19.00 Uhr
Werner Brix


Freitag, 08. April 2016, 20.00 Uhr
Godshorner Kirche „Zum Guten Hirten“, Alt Godshorn 63




"OPA TWITTERT"

mit Rainer Bursche als sächsischer Schwejk und den beiden Volks-,
Staubsauger- und Beerdigungsinstitutsvertretern Brigitte Heinrich und Michael Rümmler.

Es geht politisch höchst unkorrekt und skurril-komisch zu in diesem Programm.

Heinrich, Bursche und Rümmler bedanken sich mit fein abgestimmten Auftritten und gelungenen Stegreif-Einlagen. Und sie verraten, warum eine Revolution in Deutschland unmöglich ist. Man baut sich mühsam eine Barrikade von Ikea aus Einzelteilen zusammen, und dann fehlt der Imbusschlüssel. Und Rümmler kalauert:
Schraubst du noch oder kämpfst du schon?"


Eintritt: 18,00 Euro                                                 Einlass: 19.00 Uhr
Herkuleskeule


Sonntag, 01. Mai  2016, 14.00 Uhr
Le-Trait-Platz Godshorn

Kinder- und Familienfest


mit vielen Aktionen für Kinder.
Um 16.00 Uhr wird die Maikrone hochgezogen.

Für Essen und Trinken sowie für Musik ist gesorgt.
Es spielen das Bläserkorps des Schützenvereins Godshorn und die
Band "That's Why".

Eintritt:      frei                                                   Beginn:  14.00 Uhr
Maibaum


Freitag, 09. September 2016, 20.00 Uhr
Godshorner Kirche „Zum Guten Hirten“, Alt Godshorn 63

Rena Schwarz   

„Trennung für Fortgeschrittene/ Game over“

Wir alle haben uns schon mal getrennt, mit und ohne eigene Einwilligung. Ist der Partner weg, kommt der Katzenjammer. Und jetzt?

Therapie? Esotherikseminar? Oder lieber Rotwein? Rache? Wenn ja, wie?

Der Weg zur Gleichgültigkeit ist lang. Rena will ihn mit Euch gehen und 
mit viel Augenzwinkern auch verkürzen.

Eintritt: 17,00 Euro                                                 Einlass: 19.00 Uhr

Rena Schwarz


Freitag, 21. Oktober 2016, 20.00 Uhr
Godshorner Kirche „Zum Guten Hirten“, Alt Godshorn 63

Martina Brandl

„Irgendwas mit Sex“

Ob Runkelrüben, orthopädische Schuhe oder Rindsrouladen aus eigener Schlachtung:

Alles verkauft sich besser mit Sex. Wieso nicht auch Kabarett?
Das finden Sie billig? Und wie finden Sie es, dass junge Mädchen
heute als Berufswunsch “Webcamgirl oder so – aber auf jeden Fall irgendwas mit Sex” angeben? Eins haben Kabarett und Sex jedenfalls gemeinsam: Es macht mehr Spaß, wenn beide mitmachen.

Eintritt: 17,00 Euro                                                 Einlass: 19.00 Uhr
Martina Brandl


Sa. und So./ 05. + 06. November 2016, jeweils 20.00 Uhr 
Godshorner Kirche „Zum Guten Hirten“, Alt Godshorn 63

DESiMO 

Wahnhinweise - Skurril ist das neue Normal

 Alle müssen immer höher, schneller, weiter? Seit wann eigentlich?
Noch vor ein paar Jahren war das doch alles viel entspannter.

DESiMO gibt Antworten – sehr listig und vor allem: lustig.

Mit Witz, Charme, Geist, Esprit und Zauberkunst entdeckt er das Skurrile in unserem Alltag, liest Ihre Gedanken und errät Ihre geheimsten Wünsche!

90 herrliche Minuten kluge Komik, subversives Kabarett und begeisternde Magie.

Dieser Abend ist also eine entspannte Alternative zum Auswandern....

Das fabelhafte Menü ist laktosefrei, natriumarm, kalorienreduziert und auf Wunsch in bio-vegan erhältlich.
Vorsicht: enthält mehr als nur Spuren großartiger Elemente.

Eintritt: 17,00 Euro                                                 Einlass: 19.00 Uhr



Desimo


Freitag, 09. Dezember 2016, jeweils 20.00 Uhr 
Godshorner Kirche „Zum Guten Hirten“, Alt Godshorn 63

Ensemble Weltkritik        

“Weihnachten - Ein alter Sack bringts noch”

Wer zu Weihnachten etwas bekommen will, muss ein Gedicht aufsagen
oder ein Lied singen. Keine Panik! Das übernehmen wir für Sie. 
Und freuen uns auf Ihre Geschenke.
Das Ensemble Weltkritik stellt Weihnachten auf den Prüfstand: 
Wie kann das Fest optimiert werden? Braucht ein Wichtel den 
Mindestlohn? Wann geht das Fest der Liebe endlich an die Börse? 
Und kann der Weihnachtsmann nach dem Bescheren nicht gleich wieder was in seinem Sack mitnehmen, z.B. Tante Gisela?!
Trotz aller Probleme sagen wir "Ja!" zu Weihnachten und laden 
Sie alle ein. Bei uns bekommt jeder ein warmes Plätzchen.

Eintritt:  17,00 Euro                                                Einlass: 19.00 Uhr
Ensemble Weltkritik


Das könnte Sie interessieren:   www.yoga-espace.de